BIOCRYST – GLOBALER HINWEIS ZUM SCHUTZ DER PRIVATSPHÄRE UND DATENSCHUTZHINWEIS

BIOCRYST – GLOBALER HINWEIS ZUM SCHUTZ DER PRIVATSPHÄRE UND DATENSCHUTZHINWEIS

DIE BIOCRYST-DATENSCHUTZVERPFLICHTUNG

BioCryst verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre und personenbezogenen Daten zu schützen. Dieser globale Datenschutzhinweis („Hinweis“) beschreibt, wie BioCryst und verbundene Unternehmen (zusammenfassend „wir“, „uns“ oder „unser“) Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden, speichern, verarbeiten, weitergeben und übertragen können, und wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen. BioCryst hält als Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten alle geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften ein, darunter den Health Insurance Portability and Accountability Act von 1996 (HIPAA) und die General Data Protection Regulation (GDPR) der Europäischen Union. Dieser Hinweis beschreibt unsere allgemeinen Praktiken, aber wo lokale Gesetze oder Vorschriften eine andere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, werden wir diese lokalen Gesetze einhalten.

WELCHE ART VON PERSONENBEZOGENEN DATEN SAMMELT BIOCRYST?

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die Sie direkt (z. B. durch Ihren Name) oder indirekt (z. B. durch Ihr Geburtsdatum) identifizierbar machen. Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, erfassen wir unterschiedliche Arten von personenbezogenen Daten.

Sie können sich dafür entscheiden, personenbezogene Daten nicht bereitzustellen, wenn Sie danach gefragt werden, aber dies kann die Fähigkeit von BioCryst einschränken, einige der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen.

Wir können diese Informationen direkt von Ihnen oder über andere Quellen, wie Drittanbieter, sammeln.

Zu den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfassen und verarbeiten, können gehören:

  • Kontakt und persönliche Informationen;
  • Bildungsinformationen und Berufserfahrung;
  • Finanzielle Informationen;
  • Gesundheitsdaten;
  • Informationen zur Produktverwendung.

Wir sammeln auch technische Informationen und solche zur Netzwerkaktivität, wie z. B.:

Cookies: Cookies sind kleine Textdateien, die es uns ermöglichen, die Nutzung unserer Website für die Nutzer angenehmer zu gestalten. So kann beispielsweise festgestellt werden, ob Sie bereits eine einzelne Seite auf unserer Website besucht haben; dadurch werden Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website gespeichert oder unsere Website für Ihre individuellen Interessen angepasst. Sobald ein Nutzer auf unsere Plattform zugreift, wird ein Cookie auf dem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone oder PC) des jeweiligen Nutzers gespeichert. Aus den Daten der Cookies, einschließlich der IP-Adresse, können wir keinen Personenbezug herstellen, wenn Sie unsere Website besuchen.

1. Cookies

Aus den Daten der Cookies, einschließlich der IP-Adresse, können wir keinen Personenbezug herstellen, wenn Sie unsere Website besuchen.

Rechtliche Grundlage Art. 6 Abs.. 1 f) GDPR (technisch notwendige Cookies) und Art. 6 Abs. 1 a) GDPR (Performance-Cookies, Marketing-Cookies)
Berechtigte Interessen: Technisch notwendige Cookies werden nur für die technische und gestalterische Optimierung der Website verwendet. Aus diesen Cookies können wir keinen Personenbezug herstellen, wenn Sie unsere Website besuchen.
Cookie-Name Anbieter Zweck der Datenverarbeitung Dauer der Datenspeicherung
biocryst_session BioCryst Website Speichert Informationen über den Benutzer über mehrere Anfragen hinweg 2 Stunden
XSRF-TOKEN BioCryst Website Schutz vor bösartigen Cross-Site-Request-Forgery-Angriffen 2 Stunden
_ga Google Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden 2 Jahre
_gid Google Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden 24 Stunden
_gat Google Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln 1 Minute
ak_bmsc CookieBot Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. 24 Stunden
bm_sv CookieBot Wird im Zusammenhang mit der BotManager-Funktion der Website verwendet. Diese Funktion erkennt, kategorisiert und generiert Berichte über potenzielle Bots 24 Stunden
CookieConsent CookieBot Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne 1 Jahr
wordpress_test_cookie wordpress Wird verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt. Session
rc::a Google Dieses Cookie wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden. Persistent
AMCV_# Adobe Eindeutige Benutzer-ID, die den Benutzer bei wiederkehrenden Besuchen erkennt 2 Jahre
s_cc Adobe Wird verwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt. Session
ads/ga-audiences Google Wird von Google AdWords verwendet, um Besucher erneut anzusprechen, die aufgrund des Online-Verhaltens des Besuchers auf verschiedenen Websites wahrscheinlich zu Kunden werden. Session

 

2. Log Files

Wir erheben beim Aufruf unserer Website sog. Zugriffsdaten und speichern diese in einer Protokolldatei (sog. Logdatei). Zu diesen Zugriffsdaten zählt auch die IP-Adresse. Daneben werden in der Logdatei der Name der abgerufenen Webseite, die aufgerufene Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf, der Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem, die sog. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) sowie der anfragende Provider gespeichert.

Personenbezogene Daten IP-Adresse;
Zweck der
Datenverarbeitung
Die Logdatei-Daten, einschließlich der IP-Adresse, erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen. Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu administrativen Zwecken.
Interesse an der
Datenverarbeitung
Die Logdatei-Daten, einschließlich der IP-Adresse, dienen lediglich der technischen und gestalterischen Optimierung der Website und der Sicherung unserer Systeme (z. B. im Rahmen eines Angriffs auf unsere IT oder eines Sicherheitsvorfalls). Aus den Daten der Logdatei, einschließlich der IP-Adresse, ist für uns im Falle des Aufrufs unserer Website kein Personenbezug herstellbar.
Anbieter Zweck der Datenverarbeitung Details/Informationen
zum Datenschutz
WP Engine Inc. Webhosting und BackUp https://wpengine.com/legal/privacy/
Dauer der
Datenspeicherung
Die Logfiles, mithin die darin enthaltene IP-Adresse, werden 12 Monate nach Erhebung automatisch gelöscht.
Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO
Bereitstellung
vorgeschrieben
oder erforderlich
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die IP-Adresse der Dienst und die Funktionsfähigkeit der Website nicht gewährleistet oder eingeschränkt.

 

3. Web- und Nutzeranalyse

Auf unserer Website kommen sog. Tracking-, bzw. Webanalyse-Tools zum Einsatz. Beschrieben wird damit die Erhebung von Zugriffsdaten auf unserer Website und die Auswertung des Verhaltens unserer Besucher zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes. Mit Hilfe dieser Tools kann untersucht werden, wie und woher die Besucher auf unsere Seite kommen, welche Bereiche auf einer Website besonders oft aufgesucht und wie oft und wie lange welche Unterseiten und Kategorien angesehen werden. Zudem können wir feststellen, welche Suchbegriffe und Websites der Nutzer eingegeben hat und auswerten, wie viele Nutzer unsere Seiten insgesamt besuchen und welche Information oder Angebote am gefragtesten sind. Ziel ist es, mit Hilfe der hierbei gewonnenen Erkenntnisse unsere Angebote und unseren Webauftritt nutzerfreundlich ausgestalten zu können. Durch statistische Auswertung der Nutzungsprofile lassen sich Aussagen über die Funktionsweise und den Erfolg unserer Websites und Funktionen ableiten, etwa Antworten auf Fragen, wie häufig Informationsseiten zu bestimmten Produktgruppen abgerufen wurden oder wie viele Besucher bestimmte Angebote angeklickt haben. Mit Hilfe der Tracking-Tools können wir unser Angebot gezielter auf unsere Kunden, Besucher und Interessenten ausrichten.

Personenbezogene Daten IP-Adresse;
Zweck der
Datenverarbeitung
Mit Hilfe der Tracking-Tools können das Verhalten der Website-Besucher bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.
Empfänger Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Im Bereich Web- und Nutzeranalyse arbeiten wir allerdings mit professionellen Dienstleistern zusammen, die uns in unserem Auftrag Nutzerstatistiken erstellen. Grundlage dieses Vertragsverhältnisses ist u. a. die Verpflichtung der Anbieter, besondere Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen zu haben und sämtliche personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten (Art. 28 DSGVO).
Anbieter Zweck der Datenverarbeitung Details/Informationen
zum Datenschutz
Google Ireland Limited
Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, Ireland
Website- und Analyse-Tool https://policies.google.com
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Dauer der Datenspeicherung Weitere Einzelheiten über die Anbieter, die Funktionsweise des Webtracking sowie Infos über Technologien, die im Rahmen dieser Tracking Tools zum Einsatz kommen, die Speicherdauer der hierbei eingesetzten Cookies und Informationen, finden Sie unter Punkt 1 Cookies. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und Ihre Cookie Einstellungen für unsere Website ändern.
Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO
Bereitstellung
vorgeschrieben
oder erforderlich
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

 

4. Plugins und eingebettete Funktionen

Wir binden in unser Online-Angebot Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern der jeweiligen Anbieter bezogen werden (nachfolgend „Drittanbieter“ genannt). Dies können z.B. Grafiken, Videos oder Social-Media-Buttons sowie Beiträge sein (im Folgenden einheitlich als „Inhalt“ bezeichnet).
Die Einbindung setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse des Nutzers verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an dessen Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte bzw. Funktionen erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Bereitstellung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können auch sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Zählpixel“ oder „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Die „Pixel Tags“ können verwendet werden, um Informationen wie den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website auszuwerten. Die pseudonymen Informationen können auch in Cookies auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden und enthalten u. a. technische Informationen über den Browser und das Betriebssystem, die aufzurufenden Websites, den Zeitpunkt des Besuchs und weitere Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots, und können mit Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden.

Anbieter Service Information(en)
Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow
Street, Dublin 4, Irland
Google Maps
Wir binden die Karten des Dienstes „Google-Maps“ von Google ein.
policies.google.com/privacy
WordPress Inc.
60 29th Street #343
San Francisco, California
94110-4929 USA
WordPress
Wir binden WordPress-Plugins ein, um Website-Funktionen zu verbessern, einschließlich SEO-Optimierung, Optimierung der Bild- und Websitegeschwindigkeit und der Erstellung von Webformularen
https://automattic.com/de/privacy/

Bitte beachten Sie, dass im Falle einer Interaktion über die Plugins und eingebetteten Features Daten auch außerhalb des Bereichs der Europäischen Union verarbeitet werden können, wobei sich die Anbieter zur Einhaltung der Datenschutzstandards der EU verpflichtet haben.
Darüber hinaus werden die Nutzerdaten in der Regel zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. Aus dem Nutzungsverhalten und den daraus resultierenden Interessen der Nutzer werden Nutzungsprofile erstellt. Die Nutzungsprofile können wiederum genutzt werden, um innerhalb und außerhalb der Plattformen Werbung zu schalten, die möglichst den Interessen der Nutzer entspricht. Zu diesen Zwecken werden in der Regel Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer abgelegt werden. Darüber hinaus können in den Nutzungsprofilen Daten unabhängig von den durch Nutzer verwendeten Geräten gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und dort eingeloggt sind).

5. Schriftarten

Diese Seite verwendet sogenannte Webfonts. Wenn Sie eine Seite aufrufen, lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in Ihren Browser-Cache, um Texte und Schriften korrekt darzustellen. Dazu muss der von Ihnen verwendete Browser eine Verbindung zu den Servern herstellen. Die Verwendung von Webfonts liegt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 f) DSGVO dar. Wenn Ihr Browser keine Webfonts unterstützt, wird eine Standardschriftart von Ihrem Computer verwendet.

Anbieter Service Information(en)
Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow
Street, Dublin 4, Irland
Google-Fonts
Wir binden die Schriftarten des Anbieters Google ein, wobei die Nutzungsdaten allein zur Darstellung der Schriftarten im
Browser des Nutzers verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer
technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten und deren einheitlicher Darstellung
fonts.google.com/
policies.google.com/privacy

 

6. Verwendung des “Subscribe-Button”

Wir verwenden auf unserer Website einen „Subscribe-Button“, um uns mit unseren Kunden und Interessenten auszutauschen und Ihnen entsprechendes Marketingmaterial zuzusenden. Die uns in diesem Zusammenhang übermittelten Daten verarbeiten wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Wir verwenden das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, wir werden Sie nur kontaktieren, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie mit dem Versand einverstanden sind. Wir senden Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, auf einen Link zu klicken, um zu bestätigen, dass Sie zukünftig Informationen erhalten möchten. Erst wenn Sie den Bestätigungslink aktivieren, geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Daten werden ausschließlich zu Werbezwecken verwendet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 (a DSGVO.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung mitteilen, nicht an unbefugte Dritte weiter. Das Marketingtool wird jedoch von einem externen Anbieter bereitgestellt, weshalb wir mit diesem einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Grundlage dieses Vertragsverhältnisses ist unter anderem. die Verpflichtung des Anbieters, besondere Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen zu haben und alle personenbezogenen Daten nur nach unseren Weisungen zu verarbeiten (Art. 28 DSGVO).

Provider Service Information
Veeva Systems Inc., a Delaware corporation with its principal place of business at 4280 Hacienda Drive, Pleasanton, CA 94588

Veeva CRM:
Wir verwenden Veeva CRM, um verschiedene Marketingzwecke zu koordinieren und zentral zu verwalten

https://www.veeva.com/privacy/gdpr/

Der Verarbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken können Sie jederzeit widersprechen. Wenn Sie keine E-Mails mehr erhalten möchten, können Sie in jeder E-Mail auf den sogenannten „Abmelde-Link“ klicken oder uns unter datenschutz@biocrst.com kontaktieren.

WIE KANN BIOCRYST MEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN?

BioCryst kann Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen, darunter den unten aufgeführten Gründen sammeln und verwenden.

Bitte beachten Sie, dass spezifische Vereinbarungen, Verträge, Einwilligungen, Mitteilungen oder andere Formen der Offenlegung, die Ihnen zur Verfügung gestellt oder zugänglich gemacht werden, detailliertere und/oder zusätzliche Verwendungen Ihrer personenbezogenen Daten umfassen können:

1) Patienten und die allgemeine Öffentlichkeit

  • Zur Einleitung von Kommunikation in Übereinstimmung mit Ihrer Zustimmung;
  • Zur Überprüfung, Untersuchung und Beantwortung von Details zu Anfragen und Mitteilungen;
  • Zur Erleichterung der Verfügbarkeit von Patientenunterstützungsdiensten;
  • Zur Unterstützung der Interaktion mit Patientenverbänden;
  • Zur Planung und Bewertung von Aktivitäten zum besseren Verständnis des Krankheitszustands;
  • Um Forschung und Umfragen zum medizinischen Bedarf durchzuführen.

2) Teilnehmer an klinischen Studien (Probanden)

  • Dritte können Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen im Rahmen einer klinischen Studie verarbeiten. Zu den von der Drittpartei erfassten personenbezogenen Daten können Ihr Name, Ihre Adresse, gesundheitsbezogene Informationen, Ihr Alter und Ihre biometrischen Daten im Zusammenhang mit der Studie gehören. Diese Informationen werden pseudonymisiert (d. h. Ihnen wird eine Patientenkennung zugewiesen, nicht Ihr Name), wenn sie BioCryst zur Verfügung stehen, es sei denn, es liegen besondere Situationen vor, die in der Patienteneinwilligung beschrieben sind.

3) Fachkräfte im Gesundheitswesen und Wissenschaftler

  • Zur Bereitstellung, Sammlung, Überprüfung und Weitergabe von Informationen über die ordnungsgemäße Verwendung von Arzneimitteln, die von BioCryst entwickelt, verkauft oder vermarktet werden („BioCryst Produkte“);
  • Um Informationen über die Qualität, Sicherheit oder Wirksamkeit von BioCryst-Produkten bereitzustellen, zu sammeln, zu überprüfen und zu kommunizieren;
  • Um über das Auftreten von Unfällen mit oder Rückrufen von BioCryst-Produkten zu berichten;
  • Zur Bearbeitung von unerwünschten Ereignissen oder Beschwerden im Zusammenhang mit BioCryst-Produkten;
  • Zur Beantragung und Durchführung von klinischen, Post-Marketing-Überwachungs- und anderen Studien oder Zuschüssen;
  • Um die Logistik Ihrer Teilnahme an einer BioCryst-Veranstaltung zu koordinieren;
  • Zur Offenlegung, Benachrichtigung oder Meldung von Forschungs- und Finanzbeziehungen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften;
  • Um eine bessere Kommunikation mit medizinischen Fachkräften zu pflegen.

4) Stellenbewerber

  • Zur Bearbeitung von Bewerbungen und zur Kontaktaufnahme mit Bewerbern bezüglich einer möglichen Anstellung oder einer Teilnahme;
  • Um Einstellungsentscheidungen zu besprechen und zu treffen und um auf Rückfragen zum Ergebnis der Einstellung zu antworten;
  • Um die Einhaltung unseres Affirmative Action Plans zu gewährleisten;
  • Zur Überprüfung der Daten zu medizinischen Ansprüchen mit Drittanbietern zum Zeitpunkt der Anmeldung und Wiederanmeldung von Leistungen;
  • Um Praktikumsprogramme und damit verbundene Einstellung zu implementieren.

5) Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter

  • Zur Planung und Verwaltung von Personaleinsatz, Beurteilung, Behandlung, Entwicklung, Arbeitsbedingungen, Sozialprogrammen, Gesundheit und Sicherheit;
  • Um die Vergütung und die Bereitstellung von Leistungen für Mitarbeiter zu bewirken, einschließlich der Kommunikation mit Versicherungsgesellschaften und Maklern;
  • Zur Kommunikation mit Gewerkschaften oder Betriebsräten;
  • Zur Kommunikation mit dem Mitarbeiter und seinen Familienangehörigen in Notfällen;
  • Zum Zuweisen und Verfolgen von Trainingsaufzeichnungen;
  • Um Mitarbeiternachrichten intern oder extern zu kommunizieren;
  • Um Meldungen und Berichte an Behörden zu geben.

6) Shareholder

  • Um eine Mitteilung über die Hauptversammlung und ein Abstimmungsformular zu senden;
  • Zur Ausschüttung von Dividenden an die Aktionäre;
  • Zur Bereitstellung einer Liste von Aktionären an eine Übertragungsstelle;
  • Zur Ausübung der gesetzlichen Rechte und Pflichten von BioCryst.

7) Medien und die Investment-Community

  • Zur Veröffentlichung von Nachrichten und Informationen über BioCryst;
  • Um die Bedürfnisse unserer Stakeholder zu analysieren und entsprechend zu planen;
  • Um eine bessere Kommunikation zu pflegen;
  • Zur Kontaktaufnahme mit Medienvertretern, Wertpapieranalysten und Investoren.

8) Technisch

  • Um die Nutzung der BioCryst-Website zu überwachen, Probleme zu diagnostizieren und Bedrohungen der Cybersicherheit zu erkennen;
  • Um Ihnen ein verstärkt persönliches und interaktives Erlebnis zu bieten und durch die Verwendung von Cookies unsere Marketingmaßnahmen zu verbessern;
  • Um Informationen über Ihre Nutzung der BioCryst-Websites zu sammeln, sodass Werbung über Produkte und Dienstleistungen angeboten werden kann, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist (wenn Sie sich dafür entscheiden);
  • Um Informationen über die Art der Geräte zu sammeln, die auf BioCryst-Websites zugreifen;
  • Zur Verwaltung von Telekonferenzen, Videokonferenzen oder Webkonferenzen mit BioCryst;
  • Um Daten zu erfassen, die sich darauf beziehen, wann Sie unsere Nachricht öffnen oder auf Links oder Banner in der Nachricht klicken;
  • Zur Beantwortung von Support-Anfragen oder als Reaktion auf Feedback.

9) Sonstige BioCryst Geschäftsaktivitäten

  • Zur Erfüllung der behördlichen Pharmakovigilanz-Anforderungen von BioCryst;
  • Um ein Konto bei BioCryst einzurichten;
  • Um eine Bestellung zu erfüllen, die Sie aufgegeben haben.

Wenn wir uns dazu entschließen, Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck zu verwenden, als ursprünglich bei der Erfassung Ihrer Daten beabsichtigt, werden wir Ihnen eine neue Mitteilung zukommen lassen.

WARUM DARF BIOCRYST PERSONENBEZOGENE DATEN SAMMELN?

BioCryst kann Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verwenden, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Sie geben uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
  • Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um einen Vertrag einzugehen oder zu erfüllen.
  • Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihre personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke zu verwenden, d. h. um unsere Websites, Produkte und Dienstleistungen zu erstellen, zu erweitern, zu personalisieren oder zu verbessern. Wir haben außerdem ein berechtigtes Interesse daran, die Effektivität von Werbekampagnen und Werbung zu ermitteln.

MIT WEM KANN BIOCRYST IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN TEILEN?

BioCryst kann Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzgesetzgebung an autorisierte Dritte für legitime Geschäftszwecke weitergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Tochtergesellschaften von BioCryst;
  • Fachleute und Organisationen aus dem Gesundheitswesens, Distributoren und andere Mitglieder der Gesundheits- und Pharmaindustrie;
  • Ausgewählte Lieferanten, Anbieter und Dienstleister, einschließlich Veranstaltungsplaner, Marketingagenturen, Technologielieferanten und Unternehmen, die Informationen zu unerwünschten Ereignissen verarbeiten;
  • Gesetzliche oder administrative Behörden;
  • Potenzielle Stakeholder, auch im Falle einer Fusion, einer rechtlichen Umstrukturierung wie einer Übernahme, eines Joint Ventures oder einer Veräußerung;
  • Professionelle Dienstleister wie Buchhalter und Wirtschaftsprüfer.

In jedem Fall wird BioCryst verlangen, dass solche Drittparteien:

  • Die geltenden Datenschutzgesetze und die Grundsätze dieser Mitteilung einhalten;
  • Die personenbezogenen Daten nur für die in dieser Mitteilung zulässigen Zwecke verarbeiten; und
  • Geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Integrität und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten treffen.

Soweit Links zu anderen Seiten bestehen, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Websites zu prüfen, um festzustellen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Zur Erleichterung seiner globalen Geschäftstätigkeit kann BioCryst Ihre personenbezogenen Daten innerhalb seiner Unternehmensstandorte oder an Dienstleister auf internationaler Ebene übermitteln, einschließlich in die Vereinigten Staaten und die Europäische Union (EU), und dort gegebenenfalls speichern oder verarbeiten. Die Gesetze in diesen Ländern können unterschiedlich sein und von jenen im Land Ihres Wohnsitzes abweichen. BioCryst setzt angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten gemäß den geltenden Gesetzen verarbeitet und übertragen werden, aber nicht alle Länder unterliegen denselben Datenschutzgesetzen. Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor den Gefahren des Datentransfers und der Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden laufend an den aktuellen Stand der Technik angepasst und überprüft. Zum Schutz der Vertraulichkeit und Integrität der Daten, die Sie auf unserer Website eingeben, werden diese Daten über „https“ und Transport Layer Security (TLS) übertragen.

Wenn es nach geltendem Recht erforderlich ist, stellt BioCryst sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen durch schriftliche Vereinbarungen mit den Empfängern getroffen werden, die diese dazu verpflichten, bestimmte Schutzmaßnahmen für Ihre personenbezogenen Daten zu ergreifen, wie z. B. von der EU angenommene Standardvertragsklauseln. Bitte kontaktieren Sie BioCryst unter datenschutz@biocrst.com, um zusätzliche Informationen zu diesen Schutzmaßnahmen zu erhalten.

WIE LANG WIRD BIOCRYST IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHREN?

BioCryst wird Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie dies für gesetzliche, vertragliche oder geschäftliche Zwecke angemessen erforderlich ist. Während dieser Zeiträume werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten gewahrt bleibt.

IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie haben bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, obwohl einige Ausnahmen gelten können, abhängig von unserer Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und dem Gesetz in Ihrer Gerichtsbarkeit. Abhängig von diesen haben Sie möglicherweise das Recht:

  • Bei BioCryst bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich des Zugriffs auf diese Informationen, nachzufragen;
  • Bei BioCryst zu beantragen, Informationen zu korrigieren, die Ihrer Meinung nach ungenau oder unvollständig sind;
  • Bei BioCryst zu beantragen, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen;
  • BioCryst aufzufordern, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder diese einzuschränken;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen;
  • Von uns zu verlangen, die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zu übertragen;
  • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, wenn Sie diese erteilt haben, z. B. für Direktmarketingzwecke;
  • Sich bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde zu beschweren, wobei wir Sie bitten, zuerst mit uns Kontakt aufzunehmen.

Um eines dieser Rechte auszuüben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@biocrst.com. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die zeigen, dass unsere Gründe Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder dann, wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Wenn Einschränkungen gelten, wird BioCryst jeden Umstand prüfen und Ihnen den Grund mitteilen, wenn wir Ihrer Anfrage nicht nachkommen können. Wie gesetzlich vorgeschrieben, kann BioCryst Schritte unternehmen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor irgendwelche Maßnahmen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ergriffen werden.

ÄNDERUNGEN ZU DIESEM HINWEIS

Dieser Hinweis kann von Zeit zu Zeit geändert werden, insbesondere im Falle von Gesetzesänderungen oder Änderungen der Praktiken von BioCryst. Das Datum der letzten Änderung diese Dokuments wird am Ende dieses Dokuments angezeigt. Wenden Sie sich bitte unter datenschutz@biocrst.com an uns, um die aktuelle Version zu erhalten.

KONTAKTINFORMATIONEN

Wenn Sie Fragen zu den Datenschutzpraktiken von BioCryst, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu Ihren oben beschriebenen Rechten haben, können Sie uns unter datenschutz@biocryst.com kontaktieren.

 

Datum des Inkrafttretens: 09. Juni 2021